Neues Projekt „MOVEAT“ erfolgreich gestartet

>>Neues Projekt „MOVEAT“ erfolgreich gestartet

Neues Projekt „MOVEAT“ erfolgreich gestartet

Leipzig, 24.01.2018

I like to MOVEAT, MOVEAT!
Die expika Sport und Event GmbH freut sich bekannt geben zu können, dass ein neu entwickeltes Projekt erfolgreich angelaufen ist: das Bewegungs- und Ernährungsprojekt „MOVEAT“. Die Jugendkampagne „MOVEAT“ richtet sich an Jugendliche der Klassenstufen 8 – 12, um sie nachhaltig für Sport und eine gesunde Lebensweise zu begeistern.

Das „MOVEAT“-Konzept beinhaltet einen sportlichen Bewegungstag, der in Form eines Stationstrainings den sportlichen Ehrgeiz und das positive Körper- und Selbstwertgefühl der Schülerinnen und Schüler fördern soll.

Der Schwerpunkt des Stationstrainings liegt hierbei auf Beweglichkeit, Kräftigung, Koordination und Schnelligkeit.
Die Schnelligkeit wird beispielsweise an einem computergestützten Laufparcours bis auf die hundertstel Sekunde genau gemessen. Dadurch wird jede kleine Verbesserung sichtbar gemacht und die Motivation der Teilnehmer im besonderen Maße gesteigert.

Neben der sportlichen Einheit werden darüber hinaus die Themen Körper und Ernährung vielfältig und ansprechend in einem speziell für Jugendliche erstellten Magazin aufbereitet. Dieses gibt Anregungen und Tipps für Rezeptideen und Fitnessübungen, um eine gesunde Lebensweise bei den jungen Erwachsenen zu festigen und nachhaltig zu verankern.

Das Projekt „MOVEAT“ ist in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr als Pilotstudie angelegt und wird aktuell in 10 Städten an Oberschulen und Gymnasien durchgeführt. Eine der bereits teilnehmenden Schulen war die Sekundarschule Wladimir Komarow in der Hansestadt Stendal.

Hier erfahren Sie mehr über das Projekt MOVEAT.

Von |2018-08-24T12:05:08+00:0024. Januar, 2018|Allgemein|0 Kommentare